St-Jean - Camino del Norte

Nach der Ankunft in Saint-Jean-Pied-de-Port entscheidet sich ein Teil der Pilger, auf der Küstenroute, dem Camino del Norte, weiter zu wandern.

Der Camino del Norte beginnt in Irún, an der spanisch-französischen Grenze. Auf der anderen Seite der Grenze liegt Hendaye. Grob gesagt gibt es zwei Möglichkeiten von Saint-Jean-Pied-de-Port nach Hendaye/Irún zu gelangen:
  • über die Berge: den Wanderweg GR10 (Höhenweg), und
  • durch die Ausläufer der Pyrenäen (Tiefe Route).
Beide Wege können in 4 bis 5 Etappen bewältigt werden.
 
Zusätzlich gibt es eine Zugverbindung > Reiseinformation
 
Der Höhenweg: GR10
Der GR10 durch die westlichen Pyrenäen (“Pyrénées Occidentales”) ist ein schöner, aber harter Weg. Er ist sehr viel schwerer zu bewältigen als die bekannteren Pilgerrouten in Frankreich. Idealerweise sollten Sie ein erfahrener Wanderer sein. Überprüfen Sie den Wetterbericht und beachten Sie dass es auf weiten Teilen der Route keine Möglichekeit gibt sich unterzustellen. Bei Unwettern können diese Teile der Strecke gefährlich sein. 
 
Tipp: Es gibt auch eine Alternative auf der Südseite der Pyrenäen: von Roncesvalles über Elizondo und Vera de Bidasoa, nach Irun > Liaison Roncesvalles - Irun.
 
Die tiefe Route: durch die Gebirgsausläufer
Die Routen durch die Ausläufer der Pyrenäen führen an mehr bewohnten Gebieten und somit öfters an asphaltierten Straßen entlang. Trotzdem ist man immer noch auf dem Lande: ruhig und friedlich, mit schönen Landschaften. 
 
Die “Amis du Chemin de Saint Jacques Pyrénées-Atlantiques’ und Gérard “du Camino” haben beide in etwa die gleiche Route entworfen:
  • der Wanderführer von Gérard: “Un chemin de Saint-Jean à Irún” (siehe > nebenan),
  • die Wegbeschreibung der “Amis”, mit Karten-Übersicht > herunterladen pro Etappe. Tipp: falls Sie kein Französisch sprechen, können Sie für jede Etappe die "Cartes PDF" (Karten PDF), herunterladen und sie in Kombination mit der “Carte de randonnées n° 1 Pays Basque Ouest “, Maßstab 1/50.000 nutzen (siehe > nebenan). Zusätzlich haben wir eine Liste erstellt von Unterkunftmöglichkeiten.
Die Amis haben die Route auch auf digitalen Karten eingetragen > étapes sur carte IGN > dann klicken auf “Liaison St. Jean - Irun” > (5) Etappen.
 
Außer dem Wanderführer über den GR10 können alle genannten Bücher in Saint-Jean gekauft werden.
In unserer Herberge stehen wir gerne für weitere Fragen zur Verfügung.